Was wir glauben

Was ist das – Wie geht das

Taufe   Hinweis: Sie möchten Gott für das Leben Ihres Kindes danken, eine Taufe kommt für Sie aber (noch) nicht in Frage? Dann können Sie eine feierliche Kinder- und Familiensegnung erleben! Sprechen Sie uns gern an.

Konfirmation

Abendmahl

Unser Leben ist eine Reise mit Gott.

Wie alles beginnt
Getragen
Gekommen
Geblieben
Geborgen
Gewachsen
Gefunden
Gefragt
Gehalten
Gewonnen
Wie alles beginnt…
Der Weg mit Gott beginnt in dem Moment, wo dein Leben anfängt. Die Bibel sagt, dass jeder Mensch direkt aus der Liebe Gottes heraus entsteht. Gott ist also nie weit weg von dir gewesen, egal, wie alt du heute bist. Er begleitet dein Leben mit großer Fürsorge und Geduld. Wenn du dir bewusst wirst, dass er da ist und um dich wirbt und darauf wartet, dass du Kontakt zu ihm aufnimmst, dann beginnt es: Das Abenteuer deines Lebens mit Gott. Manche Menschen nennen es „Bekehrung“ – du kehrst um von einem Leben ohne Gott. Andere sprechen von einer „neuen Geburt“, denn wenn du beginnst, mit Gott zu leben, beginnt etwas ganz Neues und Einzigartiges, das dir von Gott geschenkt wird. Das Zeichen für uns Christen, das den neuen Anfang markiert, ist die Taufe. Wir taufen kleine Kinder, wenn die Eltern sich wünschen, dass das Baby ganz sicher bei Gott sein soll. Wir taufen ältere Kinder und auch Erwachsene, die sich entscheiden: Ich will nicht mehr ohne Gott leben. Ich glaube, dass Jesus für meine Schuld starb. Ich bitte den Heiligen Geist um seine Hilfe. Dann gehst du los! Du bist nicht allein unterwegs, sondern Teil der großen Familie Gottes. Willkommen!

Getragen

Am Anfang deines Glaubenslebens gibt es geistliche Väter, Mütter, Brüder, Schwestern, die dich tragen und dir helfen, als Christ zu leben. Wie ein Kind, das laufen und essen lernt, so bist du auch  darauf angewiesen, dass dir jemand hilft – es selbst zu tun! Es gibt so viel zu entdecken. Gottes Welt ist unglaublich bunt. Und sein Reich ist so anders als das, was wir Menschen das irdische Leben nennen, es gelten andere Regeln und Gesetze. Es gibt andere Funktionen und Maßstäbe. Und all das wartet auf dich! Denn du bist nun zwar noch Teil dieser Welt, aber du gehörst nicht mehr dazu. Dein Zuhause ist bei Gott, in seiner Welt, an seinem Herzen.

Bald geht es hier weiter…